Drucken

Landesarbeitsgemeinschaft SELBSTHILFE e.V. in leichter SpracheDie Landes-Arbeits-Gemeinschaft
SELBST-HILFE von Menschen mit
Behinderung und chronischer Erkrankung
und ihrer Angehörigen in Bayern e.V.
in leichter Sprache

 

Die Abkürzung dafür heißt:

LAG SELBSTHILFE Bayern e.V.

 

Eltern mit Sohn im Rollstuhl

Wer ist die LAG SELBST-HILFE Bayern e.V.?

Viele Menschen aus Bayern kommen bei uns zusammen.

Das sind:

 

Angehörige sind zum Beispiel:  

 

 

Mitwirkung von allen Beteiligten

Die Menschen bei uns treffen sich in

Selbst-Hilfe-Gruppen.

 

Alle diese Gruppen haben sich

zusammen-geschlossen zu einer großen Gruppe.

 

Das nennt man Selbst-Hilfe-Organisation. 

 

In unserer LAG SELBST-HILFE Bayern e.V.

kommen die Selbst-Hilfe-Organisationen zusammen.

 

 

Versammlung von Vereinsmitgliedern

In der Selbst-Hilfe-Organisation stärken sich

die Menschen:

 

Viele Menschen zusammen erreichen mehr

als einzelne Menschen.

 

Mitbestimmung von Allen

Was macht die LAG SELBST-HILFE Bayern e.V.?

Die  LAG SELBST-HILFE Bayern e.V. arbeitet mit

in der Politik.



Die LAG SELBST-HILFE Bayern e.V. sagt deshalb

den Politikern ihre Meinung.

Sie macht Vorschläge.

Sie sagt, wie es Menschen mit Behinderung oder

Krankheit geht.

 

Zum Beispiel

Sie sagt, wo etwas verändert werden muss.

 

Die LAG SELBST-HILFE Bayern e.V.  möchte dann mit abstimmen, wenn etwas

entschieden wird.

 

Die LAG SELBST-HILFE Bayern e.V. sagt den Politikern,

dass sie Inklusion möchte.

Inklusion von Allen

 

Inklusion heißt:

 

Das sind auch die Regeln, die man für die Inklusion braucht.

 

(vgl.: Leichte Sprache, die Bilder, Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Aktions-Plan von Bayern Zusammen-Fassung in Leichter Sprache)

Bilder: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

© European Easy-to-Read Logo: Inclusion Europe. More information at www.inclusion-europe.org/etr/

Das Zeichen für Leichte Sprache ist von

Inclusion Europe.

So spricht man das: in klu schen ju rop.

Sie bekommen im Internet mehr Infos

über Inclusion Europe.

Das ist die Internet-Adresse:

www.inclusion-europe.org/etr/ 

 

Achtung: Die Internet-Seite ist in Englisch.