Drucken

Down-Syndrom Netzwerk Deutschland e. V.

Erläuterung des Begriffes „Down-Syndrom“

Normalerweise enthält eine menschlicher Körperzelle 23 Chromosomenpaare, also 46 Chromosomen. Bei Menschen mit Down-Syndrom enthält jede Körperzelle 47 Chromosomen, da das Chromosom Nr. 21 dreifach vorhanden ist. Man spricht von Trisomie 21.

Ziele und Aufgaben des Verbandes

Es soll zukünftig sichergestellt werden, dass alle an den Menschen mit Down-Syndrom Interessierte d. h. betroffene Eltern und Angehörige, Ärzte, Lehrer, Politiker u. a. umfassend informiert werden können.

Das Netzwerk soll eine Lobby für Menschen mit Down-Syndrom schaffen. Es ist an der Zeit, dass die Vorurteile gegenüber Menschen mit Down-Syndrom abgebaut werden und die Integration von Menschen mit Down-Syndrom in allen Lebensbereichen der Gesellschaft vorangetrieben wird. Eine enge Zusammenarbeit mit den bestehenden Verbänden, Beratungsstellen und Verwaltungsbehörden wird angestrebt, um optimale Formen der Förderung und Unterstützung für Menschen mit Down-Syndrom zu entwickeln.

Mitglied im Down-Syndrom Netzwerk Deutschland e.V., Regionalgruppe Bayern, sind folgende Vereine

Down-Syndrom Netzwerk Deutschland e. V.

Logo von Down-Syndrom Netzwerk Deutschland e. V.

Gabriela Thumser
Metzstraße 13
86157 Augsburg


E-Mail: Thumser@Down-Syndrom-augsburg.de
Internet: www.down-syndrom-netzwerk.de