Drucken

Selbsthilfe Körperbehinderter Landesverband Bayern e.V.

Unser Verband ist der zuständige Ansprechpartner für alle Menschen mit Körperbehinderung – die Ursache der Behinderung spielt keine Rolle. Er wird von Betroffenen in ehrenamtlicher Arbeit geführt.

Wir treten dafür ein, dass

Was tun wir zur Erreichung dieser Ziele?

Wir machen in zahlreichen Kontakten mit Politikern und Verantwortlichen in den Behörden immer wieder auf die Defizite aufmerksam, die nach wie vor vorhanden sind. Durch Beiträge in der Presse und eigenen Publikationen machen wir die Öffentlichkeit auf Schwierigkeiten aufmerksam, die es für uns noch immer gibt.

In rund 20 örtlichen Clubs und Kontaktstellen sind wir in ganz Bayern präsent, um für den einzelnen Körperbehinderten tätig sein zu können und um vor Ort in der Öffentlichkeit zu wirken. Zusammen mit unserem Bundesverband und anderen Vereinigungen sind wir zu jeder Zusammenarbeit bereit, die geeignet ist, unsere Zielsetzung zu fördern.

Für besonders schwer Behinderte, die es nicht schaffen, ihren Alltag selbst zu organisieren, stellen wir in unserem „Haus Hahnenkamm“ in Heidenheim/Mfr. Wohnplätze in familiärer Atmosphäre zur Verfügung. In Heidenheim haben wir außerdem barrierefreie Wohnungen errichtet.

Unser großes Anliegen ist es, dass Artikel 3 Abs. 3 des Grundgesetzes „niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“, bald nicht nur auf dem Papier steht, sondern zur selbstverständlichen Richtschnur allen Handelns in unserem Land wird.

Selbsthilfe Körperbehinderter Landesverband Bayern e.V.

Logo von Selbsthilfe Körperbehinderter Landesverband Bayern e.V.

Friedrich Rieger
Bleichstr. 22
89407 Dillingen

Telefon: 09071/62 16
Telefax: 09071/85 81

E-Mail: info@bsk-lvbayern.de
Internet: www.bsk-lvbayern.de