Drucken

Deutsche Selbsthilfe Angeborene Immundefekte e.V. (dsai)

Setzen wir niemals voraus, dass die Menschen wissen, was Immundefekte sind oder wie es sich anfühlt anders zu sein und wir kommen unserem Ziel ein Stück näher! dsai

Was ist die dsai?

Die Deutsche Selbsthilfe Angeborene Immundefekte e.V., dsai, ist eine ehrenamtlich geführte, bundesweit aktive Selbsthilfegruppe, die Menschen mit angeborenen Immundefekten zur Seite steht. Gegründet im Jahre 1991, gliedert sie sich in mehrere Regionalgruppen.

dsai steht für

Ziele der dsai

Für die dsai ist es eines der vorrangigsten Ziele, dass den Immundefekten im Öffentlichen Gesundheitswesen ein Status hoher Priorität eingeräumt wird. Dieses Ziel gründet nicht nur auf den Interessen Betroffener sondern es tangiert im hohen Maße jeden einzelnen Mitbürger.

Zukunft der dsai

Die Umkehr einer lebenslangen Therapie in geheilte gesunde Menschen! Nur mit einer intensiven Forschungkann es gelingen, Behandlungsmaßnahmen mit Heilungserfolgen zu entwickeln. Bei ihrer zukünftigen Arbeit möchte sich die dsai darauf konzentrieren, weiterhin die bestmöglichen Therapiewege für die Betroffenen durchzusetzen und ihnen zu helfen, die oftmals mit der Erkrankung einhergehende Isolation zu überwinden.

Deutsche Selbsthilfe Angeborene Immundefekte e.V. (dsai)

Logo von Deutsche Selbsthilfe Angeborene Immundefekte e.V. (dsai)

Hochschatzen 5
83530 Schnaitsee

Tel.: 08074/8164
E-Mail: info@dsai.de
Internet: www.dsai.de