Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Puzzle Hintergrundbild Puzzle Hintergrundbild
Puzzle Hintergrundbild Puzzle Hintergrundbild

Landesverband Niere Bayern e.V.

Nierenversagen kann jeden treffen ...

Terminales Nierenversagen ist nicht heilbar. Für den Patienten bleiben nur zwei Alternativen. Die Behandlung mit der künstlichen Niere (= Dialyse) und die Nierentransplantation. Mehr als die Hälfte der ca. 90.000 Dialysepatienten wären für eine Transplantation geeignet. Wegen des großen Mangels an Spenderorganen müssen Nierenkranke deshalb oft jahrelange Wartezeiten in Kauf nehmen.

Leben mit der chronischen Nierenerkrankung ist auch heute noch eine schwierige Gradwanderung. Insbesondere Dialysepatienten unterliegen Abhängigkeiten (Ärzte, Angehörige), gesundheitlichen Beeinträchtigungen (z. B. Blutarmut, Blutdruckanomalien, Knochenerkrankungen) und diätetischen Einschränkungen (z.B: Limitierung der Flüssigkeitszufuhr). Dies alles führt oft zur Arbeitsunfähigkeit und wirft erhebliche psychische, physische, wirtschaftliche und soziale Probleme auf.

Der 1975 gegründete Verein hat rund 3.000 Mitglieder. In 21 Regionalgruppen stehen Ansprechpartner für die Fragen zu den vielfältigen Problemen der Niereninsuffizienz zur Verfügung.

Unsere Hauptanliegen sind insbesondere

die Information, Beratung, Betreuung und gegenseitige Hilfe der Nierenkranken und ihrer Angehörigen in allen Fragen betreffend ihrer Krankheit die Wahrnehmung der Interessen der Betroffenen die Förderung der Organspende

Unsere Mitglieder erhalten kostenlos

die Mitgliederzeitschrift „Niere aktuell“, die über Termine und Ereignisse unserer Regionalgruppen sowie über die Arbeit des Vorstandes berichtet über den Verein „Hilfsfond Dialyseferien e.V.“ Möglichkeiten für einen Urlaubszuschuss für Dialysepatienten und Nierentransplantierte die Verbandszeitschrift „Der Dialysepatient“, die insbesondere über aktuelle Fragen und Probleme, sowie aus den Vereinen berichtet.

Landesverband Niere Bayern e.V.

Logo von Interessengemeinschaft der Dialysepatienten u. Nierentransplantierten

Frankfurter Straße 82 a
97082 Würzburg

Tel.: 0931/88 67 64
Fax: 0931/763 69
E-Mail: Dialyse-IGBayern@t-online.de
Internet: www.ig-dialyse-bayern.de

nach oben


Puzzle Hintergrundbild Puzzle Hintergrundbild