Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Puzzle Hintergrundbild Puzzle Hintergrundbild
Puzzle Hintergrundbild Puzzle Hintergrundbild

Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband (BVS) Bayern e.V.

Der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Bayern e.V. (BVS Bayern) gehört mit über 33.000 Mitgliedern in mehr als 450 Vereinen zu den größten Behindertensportverbänden in Deutschland. Der Verband bietet alle Arten des Sports für Menschen mit Behinderungen im Bereich des Leistungs-, Inklusions- und Breitensports sowie des Rehabilitationssports an.

Zur Wahl stehen über 40 Sportarten von Bogenschießen, über Blindensport, Bosseln, Faust- und Flugball, Radsport, Rollstuhltanz, -basketball, und -rugby bis hin zu Tischtennis und Wintersport. In vielen dieser Sportarten werden Wettkämpfe auf regionaler, Landes- und Bundesebene sowie internationale Turniere angeboten und ausgerichtet.

Im Rehabilitationssport bietet der BVS Bayern mit speziell ausgebildeten Übungsleitern in zahlreichen Rehabilitationssportgruppen Möglichkeiten an, sich mit der besonderen Problematik der erworbenen Behinderungen auseinandersetzen.

Die soziale Inklusion fördert der BVS unter anderem mit der Erlebten Integrativen Sportschule (EISs), Kooperationen mit Schulen und Kinderkliniken, integrativen Sportwochen, Kursen und Sportfesten. Mit diesen Aktivitäten soll vor allem Kindern und Jugendlichen mit Handicap die Inklusion erleichtert werden. Im Vordergrund stehen dabei immer die Freude an der Bewegung sowie der Abbau von Barrieren und Vorurteilen.

Unter dem Motto „Handicap – NA UND!?“ steht eine Maßnahme, die der BVS Bayern speziell zur Inklusion von Kindern und Jugendlichen, die entweder von Geburt an oder durch einen Unfall von einer Behinderung betroffen sind, entwickelt hat. Auch dieses Projekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit, Sozialordnung, Familie und Frauen unterstützt.

Mit dem Programm „Berufsausbildung und Sport“ bieten das BBW Rummelsberg und der BVS Bayern sportliche Förderung und berufliche Qualifikation unter einem Dach an. Ambitionierte Sportler, die bereits im Verein Sport treiben und sich in einer paralympischen Disziplin weiterentwickeln wollen, können in der Ausbildungsstätte nahe Nürnberg einen Schulabschluss erwerben oder einen Beruf erlernen und gleichzeitig unter fachkundiger Anleitung ihr Trainingsprogramm absolvieren. Ausgebildet wird in 30 verschiedenen gewerblich-technischen und kaufmännischen Berufen in einem modernen Internat mit Turnhalle, Fitnessraum, Schwimmbad sowie einem weitläufigen Freizeitbereich. Die Kosten der Maßnahme, das Ausbildungsgeld, die An- und Abreisekosten sowie die Kosten für Familienheimfahrten übernimmt die Arbeitsagentur oder ein anderer Reha-Träger.

Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband (BVS) Bayern e.V.

Logo von Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband (BVS) Bayern e.V.

Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München

Tel.: 0 89/54 41 89 - 0
Fax: 0 89/54 41 89 - 99
E-mail: bvs@bvs-bayern.com
Internet: www.bvs-bayern.com

nach oben


Puzzle Hintergrundbild Puzzle Hintergrundbild