Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Puzzle Hintergrundbild Puzzle Hintergrundbild
Puzzle Hintergrundbild Puzzle Hintergrundbild

Deutsche Interessengemeinschaft für Verkehrsunfallopfer e.V. DIVO

Wofür steht DIVO?

Die Deutsche Interessengemeinschaft für Verkehrsunfallopfer e.V. DIVO ist, wie der Name sagt, eine Interessengemeinschaft für Opfer im Straßenverkehr.

DIVO kann für sich in Anspruch nehmen, die Organisation zu sein, die die Interessen der Opfer im Straßenverkehr als Selbsthilfeorganisation mit dem Ziel vertritt, Betroffenen und Schwerverletzten beizustehen.

Geplante Aktivitäten und Kooperationen

DIVO unterstützt präventive Maßnahmen zur Verhinderung von Straßenverkehrsunfällen durch Stärkung des Verantwortungsbewusstseins im Straßenverkehr. Weiteres wichtiges Ziel der Arbeit von DIVO ist, Initiativen zur Optimierung der Regulierung von Ansprüchen im Straßenverkehr schwer verletzter Personen zu ergreifen.

Die Opfer des Straßenverkehrs will DIVO bei der Durchsetzung von Ansprüchen durch Benennung von erfahrenen und kompetenten unabhängigen Sachverständigen unterstützen. Eine Zusammenstellung, aufgegliedert nach den für Opfer im Straßenverkehr wichtigsten medizinischen Disziplinen, nämlich Orthopädie, Neurologie und Radiologie. Diese Übersicht kann bei der Geschäftsstelle schriftlich angefordert werden. Der Versand erfolgt kostenfrei.

Die Kooperation mit ADAC Verkehrssicherheitskreis Nordrhein-Westfalen e.V. und ZNS Hannelore Kohl Stiftung hat sicherlich besondere Bedeutung.

Neu aufgestellt mit vielen Aktivitäten für Opfer im Straßenverkehr

Bei der Neuausrichtung von DIVO hat das Gewinnen von Mitgliedern Priorität. Gerade Betroffene und ihre Angehörigen sollten Mitglieder des Verbandes werden. Die Neuausrichtung hat aber auch zum Ziel, Interessierte zu gewinnen, die nicht Betroffene sind, sondern vorbeugend die Arbeit unterstützen wollen. Der Jahresbeitrag von nur 40 Euro dürfte kein Hindernis sein, die wichtige Aufgabe der Interessengemeinschaft zu unterstützen.

Deutsche Interessengemeinschaft für Verkehrsunfallopfer e.V. DIVO

Logo von Deutsche Interessengemeinschaft für Verkehrsunfallopfer e.V. DIVO

1. Vorsitzender
Hans Buschbell
Goethestraße 1
52349 Düren

Tel.: 0 2421/12 32 12
E-Mail: gabriele.frank@buschbell.de
Internet: www.divo.de

nach oben


Puzzle Hintergrundbild Puzzle Hintergrundbild